STADTKINO BASEL | KINEMATHEK | LANDKINO
Mai  Juni
STADTKINO| LANDKINO| PROGRAMMARCHIV| GÄSTE & EVENTS| KINEMATHEK| SERVICE| KONTAKT| ÜBER UNS
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Galeriebild
Kidlat Tahimik
Das Werk des philippinischen Regisseurs Kidlat Tahimik ist ein fantastischer Solitär des «Dritten Kinos», in dem prekäre Produktionsbedingungen mit Ideenreichtum und erzählerischer Finesse gekontert werden. Obwohl Tahimiks Debüt Der parfümierte Alptraum (1977) zu einem Kultfilm des postkolonialen Kinos wurde, blieben die folgenden Filme hiesigen Kinogängern weitgehend unbekannt – bis sich Kidlat Tahimik mit Balikbayan #1 – Memories of Overdevelopment Redux III (2015) mit einem filmischen Paukenschlag wieder in Erinnerung gebracht hat. Mit einer Werkschau gab das Stadtkino Basel Einblicke in sein einzigartiges Gesamtwerk und freute sich Kidlat Tahimik zur Eröffnung zu Gast zu haben.

 

(Bilder: Mathias Mangold, www.sublim.ch)