STADTKINO BASEL | KINEMATHEK | LANDKINO
August  September
STADTKINO| LANDKINO| PROGRAMMARCHIV| GÄSTE & EVENTS| KINEMATHEK| SERVICE| KONTAKT| ÜBER UNS
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau
Galeriebild
Renato Berta
An der Seite von Alain Tanner, Daniel Schmid, Claude Goretta und Michel Soutter machte sich Renato Berta in den 70er-Jahren zunächst im Neuen Schweizer Film einen Namen. Im weiteren Verlauf seiner Karriere drehte er über hundert Filme und arbeitete mit zahlreichen Regiegrössen wie Jean-Luc Godard, Louis Malle, Danièle Huillet und Jean-Marie Straub, Alain Resnais, Manoel de Oliveira oder Amos Gitai zusammen. Das Stadtkino Basel feierte den grossen Bildkomponisten zu seinem 70. Geburtstag mit einer Hommage und freute sich, ihn zu Gast zu haben. Im Gespräch mit dem Journalisten Michael Sennhauser warf er vor vollem Kinosaal einen Blick zurück auf sein Leben, seine Arbeit und die Zusammenarbeit mit seinen «Lebensregisseuren».

 

(Bilder: Mathias Mangold, www.sublim.ch)